Scharade

sonnenball

Wenn wir uns sehen, sitzen wir zusammen, gehen nebeneinander, wir sehen uns an, wir sprechen miteinander, unentwegt, aber unsere Herzen, unsere Lippen bleiben hinter getrennten Türen. Dabei irrt mein Seele auf und ab. Sie sehnt sich eins zu werden, wenn auch nur für Minuten: ein Körper, ein Seele, ein Geist. Wann beenden wir diese Pantomime und lassen uns gemeinsam durchs Leben gleiten? Küssen war die Sprache des Paradieses, ehe uns Worte trennten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s