Unter Verschluss

Wir sitzen alle in unseren Zellen täglicher Aufgaben und Pflichten. Aber wir finden nicht zueinander, obgleich die Türen offen stehen. Die Riegel sind in unseren Köpfen, wir sind gebunden durch gewachsene Strukturen, die wir notwendigerweise um uns herum aufgebaut haben. Welcher Titan hätte den Mut, alles hinter sich zu lassen. Es braucht den Mut eines Narren, einfach zu springen. Flurfunk alleine ersetzt niemals Nähe, Geborgenheit, die Wärme eines anderen Körpers. Ich hoffe auf einen gemeinsamen Hofgang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s